Kategorien
Aktuelle Buchempfehlungen Rügen- und Ostseebezug Sachbücher und Bildbände

Rügen im Spiegel der Kunst

Hartmut Gill

Angefangen von Landschaftsmalern des Klassizismus und der deutschen Romantik wie Jacob Philipp Hackert, Caspar David Friedrich und Carl Gustav Carus über Lyonel Feininger und andere Vertreter der klassischen Moderne bis in die Zeit der DDR hat Rügen in den letzten 200 Jahren immer wieder namhafte Künstler und Künstlerinnen angezogen. Auch in der Gegenwart ist das Interesse an den reichhaltigen landschaftlichen Motiven und der inspirierenden Aura der Insel ungebrochen, nicht zuletzt haben sich zahlreiche bildende Künstler auf der Insel niedergelassen. Der Rostocker Arzt Hartmut Gill ist seinerseits schon seit der Kindheit eng mit der Insel Rügen und dort wirkenden Künstlern verbunden. Unterdessen hat er in der Beschäftigung mit Kunst ein zweites Betätigungsfeld gefunden, wobei zunächst Beziehungen zwischen Kunst und Medizin in seinem Fokus standen. Seit Antritt seines Ruhestands ist er dann mit mehreren Büchern über seine Heimatstadt Rostock, die Insel Rügen sowie dort wirkende Künstler hervorgetreten. Der von ihm verfasste, fundiert recherchierte und reich illustrierte Band Rügen im Spiegel der Kunst bietet nunmehr einen umfassenden Einblick in die spezifische Kunstgeschichte der Insel und schließt eine Lücke in der dem Thema gewidmeten Rügen-Literatur.

Verlag:
Hinstorff
Einband:
gebunden
Seitenzahl:
204
Preis:
42
Im Shop bestellen