Kategorien
Aktuelle Empfehlungen Belletristik

Träume und Kulissen

Alida Bremer

Alida Bremer ist in Split an der kroatischen Adriaküste geboren und aufgewachsen, seit 1986 lebt sie in Deutschland. Träume und Kulissen, erschienen im österreichischen Verlag Jung und Jung, ist ihr zweiter Roman nach dem Debüt Olivas Garten. Er entführt seine Leser in Bremers Geburtsstadt und in das Jahr 1936, als die dalmatinische Hafenstadt Split Durchgangsstation und Tummelplatz verschiedenster illustrer Typen gewesen ist: von Badeurlaubern, Filmemachern und Mittelmeertouristen über Seeleute, Militärs, Schlepper und Spitzel bis zu aus Deutschland geflüchteten Juden und Kommunisten. Die dunkle Zeit des 2. Weltkriegs wirft ahnungsvoll ihre Schatten voraus – im Buch versinnbildlicht durch eine am Hafen aufgefundene Leiche. In einer zuweilen an den Film Casablanca erinnernden Atmosphäre nimmt der zuständige Kommissar Mario Bulat Ermittlungen auf und enthüllt ein Vexierbild der Epoche und des mediterranen Lebens.

Alida Bremer studierte Romanistik, Slawistik und Germanistik und promovierte im Fach Vergleichende Literaturwissenschaft. Neben ihrer Autorentätigkeit ist sie auch als Übersetzerin, Herausgeberin und Kulturvermittlerin zwischen dem deutschen Sprachraum und Südosteuropa hervorgetreten. Ihre Romane, Essays, Gedichte und Erzählungen wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

Verlag:
Jung und Jung
Einband:
gebunden
Seitenzahl:
368
Preis:
24