Kategorien
Aktuelle Empfehlungen Belletristik

Das grüne Auge

Nathacha Appanah

Der von Nathacha Appanah verfasste Roman Das grüne Auge ist in dem umtriebigen Baseler Lenos Verlag in deutscher Übersetzung erschienen, hat bereits mehrere Preise erhalten und war auch für den Prix Goncourt nominiert. Die Autorin selbst ist auf Mauritius geboren, ihre Geschichte spielt auf einer zu den französischen Überseedistrikten gehörigen Insel der Komoren. Die Handlung verknüpft mythologische und realistische Motive, ihr Held ist ein Junge, der mit einem schwarzen und einem grünen Auge auf die Welt gekommen ist. Nach dem Tod seiner Ziehmutter muss er sich als Straßenjunge behaupten, wobei er ins raue Milieu von Drogenhandel und Gewalt gerät. All dies wird aus wechselnden Perspektiven verschiedener beteiligter Personen erzählt, vor allem dank der außerordentlich eindringlichen poetischen Sprache entfaltet der Roman beim Lesen spürbaren Sog und Kraft.

Verlag:
Lenos
Einband:
gebunden
Seitenzahl:
213
Preis:
22
Im Shop bestellen