Weitere Empfehlungen:
Kategorien
Insel- und Küstenkrimis

Das Bild der Pyramide. Commissario Montalbano blickt hinter die Fassaden

Andrea Camilleri

Der im Sommer letzten Jahres verstorbene sizilianische Autor Andrea Camilleri war eine der bedeutendsten Stimmen der italienischen Literatur der letzten Jahre und zugleich eine der produktivsten: hat er doch mehr als 100 Bücher verfasst, die schon zu seinen Lebzeiten erschienen. 27 davon entfallen auf seine Krimireihe um Commissario Montalbano. Die deutschen Ausgaben derselben, die im Lübbe Verlag erscheinen, sind jetzt bei Nr. 22 angekommen: Im sizilianischen Küstenörtchen Vigàta (wo sich bei anderer Gelegenheit auch schon mal eine „pommersche Prinzessin“ herumtrieb) gibt es zuerst heftigen Regen, dann eine Leiche auf einer Baustelle und schließlich verschwindet auch noch die Ehefrau des Toten. Und halb Vigàta scheint in die Geschichte verstrickt zu sein…… > Weiterlesen

Kategorien
Insel- und Küstenkrimis

Wer zweimal stirbt

Leif GW Persson

Der langjährige Profiler und Kriminologieprofessor Leif GW Persson gilt schon seit einiger Zeit als Superstar unter den schwedischen Krimiautoren und wurde mehrfach mit skandinavischen Krimipreisen geehrt. Jetzt liegt der vierte Band seiner Serie um den Stockholmer Ermittler Evert Bäckström vor, einem veritablen Antihelden, der mit seinen Verstößen gegen guten Geschmack und Political Correctness ordentlich auf die Nerven gehen kann. Dank seiner unübertroffenen Aufklärungsquote ist er in Stockholm nichtsdestotrotz der Mann für die ganz harten Fälle. Diesmal beginnt alles mit einem Pfadfinderlager des zehnjährigen Sohnes von Bäckströms Nachbarn auf einer Schäreninsel – von dort kehrt der kleine Edvin mit einem menschlichen Schädel zurück…… > Weiterlesen

Kategorien
Insel- und Küstenkrimis Rügen- und Ostseebezug

Schiffsmord

Katharina Peters

Die Berliner Marathonläuferin, Kampfkünstlerin und Krimiautorin Manuela Kuck alias Katharina Peters hat ihrer erfolgreichen Reihe von Rügen-Krimis um die nimmermüde Kommissarin Romy Beccare ein weiteres Opus hinzugefügt. Dieses beginnt mit einer männlichen Leiche, die im Sassnitzer Hafen an Bord einer dort ankernden Motoryacht entdeckt wird. Wie sich bald zeigt, handelt es sich bei dem Toten um einen Finanzbeamten aus Stralsund. Nur war der vermutlich schon tot, als man ihn auf das Schiff gebracht hat…… > Weiterlesen

Kategorien
Insel- und Küstenkrimis

Doggerland. Tiefer Fall

Maria Adolfsson

Maria Adolfsson ist eine eigenwillige Stimme der schwedischen Krimiszene der letzten Jahre. Als Schauplatz ihrer „Doggerland“-Reihe hat sie eine Inselgruppe aus geologischen Vorzeiten reanimiert, die sich etwa auf halbem Weg zwischen Dänemark und Britannien befunden hat (und in Adolfssons Romanen immer noch befindet): das legendäre „Doggerland“. Auf Noorö, der nördlichen Insel der Doggerlands wird ein Hochschuldozent tot in einer Kiesgrube gefunden. Trotz Weihnachten und Schneesturm und während ihre grippekranken Kollegen das Bett hüten, nimmt Kommissarin Hornby die Ermittlungen auf. Bald gibt es eine weitere Leiche und nicht nur das: Auch Hornbys eigene Familie scheint in den Fall verwickelt zu sein…… > Weiterlesen

Kategorien
Insel- und Küstenkrimis

Glasflügel. Ein Kopenhagen-Thriller

Katrine Engberg

Die dänische Tänzerin, Choreographin und Regisseurin Katrine Engberg hat sich in den letzten Jahren auch als Autorin ebenso spannender wie humorvoller Thriller einen Namen gemacht. Nach ihrem Debüt Krokodilwächter und dem im Frühjahr 2019 erschienenen Blutmond ist es auch diesmal ein spektakulärer Mordfall, der die dänische Hauptstadt Kopenhagen in Atem hält: Ausgerechnet im ältesten Brunnen der Stadt, der inmitten einer Fußgängerzone liegt, wird eine Leiche gefunden. Jeppe Kørner nimmt mal wieder die Ermittlungen auf…… > Weiterlesen

Kategorien
Insel- und Küstenkrimis

One-Way-Ticket ins Paradies

Joseph Incardona

Der franko-Schweizer Autor Joseph Incardona gilt seit seinem erfolgreichen Debüt Asphaltdschungel als Meister des sogenannten „Roman noir“, der vor allem in der französischsprachigen Literatur Tradition hat, aber auch auf amerikanische Thriller und zahlreiche Krimis aus Schweden abfärbt. Im Mittelpunkt seines neuen Opus steht die Familie eines Schweizer Bankers – Mann, Hausfrau und zwei Kinder – und eine Insel irgendwo im Indischen Ozean, die durch ein verlockendes Urlaubsangebot per Email in den Blick der Mutter gerät. Schon bei der Ankunft wird der Familie klar, dass es sich bei dieser Insel eher nicht um das erwartete idyllische Ferienressort à la Malediven handelt, sondern vielmehr um einen abseitigen Ort, an dem höchst eigene … > Weiterlesen

Kategorien
Insel- und Küstenkrimis

Inselnacht. Ein Öland-Krimi

Sylvia B. Lindström

2016 veröffentlichte Sylvia Brandis Lindström ihren ersten Öland-Krimi Inselfeuer, in dem die Anwälte Alasca Rosengren und Stellan Qvist nicht nur in den Rollen von Kläger und Verteidiger zusammentreffen, sondern über weite Strecken auch auf eigene Faust als Ermittler agieren. Inselnacht ist der Titel des zweiten Falles des Duos, das wie die Autorin selbst im Norden der schwedischen Insel Öland beheimatet ist. Ähnlich wie im ersten Buch dreht sich die Handlung auch diesmal um sexualisierte Gewalt im Zwischenraum von „real life“ und sozialen Medien, und im Fokus der Erzählung stehen Männer, die durch entsprechende Sexualpraktiken ihr brüchiges männliches Ego aufpolieren wollen. Ausgangspunkt der Geschichte ist der beinahe tödliche Schuss auf … > Weiterlesen

Kategorien
Insel- und Küstenkrimis

Mörderische Brandung

Marsali Taylor

Der Aufbau-Verlag hat mit Marsali Taylor nun auch eine auf den Shetland-Inseln beheimatete Autorin entdeckt, die im englischen Sprachraum mit ihren Cass-Lynch-Detective-Stories ein dankbares Publikum unterhält. Ausgangspunkt der Handlung ist ein nachgebautes Wikingerboot, das als Kulisse von Filmaufnahmen dient und auf dem die Leiche der Zwillingsschwester der Hauptdarstellerin gefunden wird.… > Weiterlesen

Kategorien
Insel- und Küstenkrimis

Inselfeuer

Sylvia B. Lindström

Die aus Hamburg stammende Autorin Sylvia B. Lindström lebt seit 25 Jahren auf Öland in Schweden und fand auf ihrer Heimatinsel den naheliegenden Schauplatz für ihren Krimi-Erstling. Darin geht es um eine Serie von Brandstiftungen und Morden, aber auch um Pferde, Männlichkeitsphantasien, Geschlechterklischees und Geschlechterrollen.… > Weiterlesen

Kategorien
Insel- und Küstenkrimis

Die Schattenbucht

Eric Berg

Eric Berg hat mit „Das Nebelhaus“ und „Das Küstengrab“ bereits zwei erfolgreiche „Ostseeinsel-Psychothriller“ vorgelegt. In seinem auf dem Darß angesiedelten neuen Roman „Die Schattenbucht“ forscht eine Psychologin dem Selbstmordversuch einer Ahrenshooper Bäckersfrau nach, wobei sich ein Netzwerk menschlicher Abgründe und darin schlummernder Gewalt offenbart.… > Weiterlesen